Fachtagungen und Länderseminare

 

5. US-Fachtagung für Betriebsratsmitglieder

 

Vom 18. bis 20. September 2017 findet in Berlin eine Tagung zu den industriellen Beziehungen in den USA statt. Neben einem Rückblick auf die geschichtliche Entwicklung wird insbesondere die Situation nach den Präsidentschaftswahlen eine Rolle spielen. Die Tagung richtet sich an Betriebsräte aus US-Unternehmen, aber auch aus europäischen Unternehmen, die in den USA präsent sind. Zu den Referenten gehören Hermann Nehls, Sozialreferent für Arbeitsmarkt, Gesundheit und Soziales an der Deutschen Botschaft in den USA, sowie Dr. Thomas Greven, Privatdozent am John F. Kennedy-Institut für Nordamerikastudien der FU Berlin und ehemaliger Mitarbeiter im Büro von Bernie Sanders.


Shared Service Center in Mittel- und Osteuropa

 
Vom 18. bis 20. Oktober 2017 findet ein Seminar in Danzig statt. Es richtet sich an Betriebsräte, die mit der Verlagerung von Abteilungen (Shared Service Center) nach Mittel- und Osteuropa konfrontiert sind. Das Seminar bietet die Möglichkeit, sich über den Umgang mit solchen Verlagerungen auszutauschen. Auch die Arbeitsbeziehungen in Polen und die Rolle polnischer Delegierter im EBR werden behandelt.
 

Hintergrundbericht über die aktuelle Situation in Polen
Programm und Anmeldeformular
Programm und Anmeldeformular


 
Wie jedes Jahr findet im Januar 2018 wieder eine zweitägige Fachtagung im Hotel Hafen Hamburg statt. Sie wird simultan gedolmetscht (Deutsch - Englisch). Das Programm wird nach der Sommerpause 2017 vorliegen.
 
  • Montag, 29. Januar 2018:
Aktuelle Trends in der EBR-Landschaft mit Praxisbeispielen sowie aktuelle Situation in Frankreich nach den Präsidentschaftswahlen
  • Dienstag, 30. Januar 2018:
Kurzseminar zur Arbeitnehmervertretung in Frankreich oder Kurzseminar zur neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung (nach Wahl)
 

 

   EWC Academy GmbH - Rödingsmarkt 52 - 20459 Hamburg